• Weingärten
  • Weingärten
  • Weingärten

WEINGÄRTEN

Auf den steilen grossteils von Hand bearbeiteten Weinhängen dominieren steinige Böden aus tonig schluffigen Sedimenten. Die Weingärten liegen ausschliesslich um das Weingut herum angeordnet in einer Seehöhe von 430 - 470 Metern. Die Charakteristik der Weine ist geprägt von der Einzigartigkeit dieses Platzes.

Kleinklima

Hier im illyrischen Klimaraum angesiedelt, werden schwach kontinentale, sommerwarme und mässig winterkalte Klimaeinflüsse geltend. Der Einfluss der Koralpe mit kühlen Nächten und kühlen Winden zeigt sich für die Typizität der Weine besonders verantwortlich.

Böden

Die Weinreben wachsen auf kalkhaltigen Böden aus Mergel bzw. lehmigen Schluffen aus Mergel, die in ihrer festen Formierung hierzulande als "Opokböden" bezeichnet werden. Diese Böden bringen eher warme, kristalline Weine hervor.

Erziehung

Bei einem Streifzug durch die Weingärten stösst man auf ein etwas anderes Bild. Wilder und ursprünglicher wirkt die hier angewandte Erziehungsart, Eindrahterziehung oder Umkehrerziehung genannt. Bei dieser am ehesten der Urform der Rebe angepasste Erziehungsform wächst diese an Kastanienholzpfählen hoch und wird in ca. 1,80 Meter Höhe an einem Draht weitergeleitet. Die einjährigen Triebe hängen seitlich vom Draht herunter. Die von unseren Vätern in dieser Form entwickelte Erziehung, ist perfekt auf unsere Böden wie auch auf unsere klimatischen Bedingungen hier im Süden der Steiermark abgestimmt. Sie erlaubt die Ernte von physiologisch hochreifem Traubenmaterial.

Wichtigste Kriterien im Weingarten

- Grösstes Anliegen ist es, die Böden und Pflanzen vital zu erhalten. Um das biologische Gleichgewicht in einem harmonischen Miteinander von Boden, Pflanzen und Umgebung zu erreichen, werden unter anderem biodynamische Methoden eingesetzt. Diese lassen sich zurückführen auf ihren Begründer Rudolf Steiner. Dazu gehört das Dynamisieren und Ausbringen von Tees und Präparaten aus pflanzlichen, mineralischen und tierischen Substanzen unter Berücksichtigung bestimmter Planetenkonstellationen.

- Konsequenter Verzicht auf Düngemittel, Herbizide und synthetische Pflanzenschutzmittel. Ertragsbegrenzungen sind natürlich gegeben. Ziel ist kleinbeeriges, hocharomatisches Traubenmaterial als Grundvoraussetzung für charaktervolle und komplexe Weine.

Weingut Maria & Sepp Muster, A-8463 Leutschach, Schlossberg 38, Südsteiermark, Österreich, Tel.: +43 (0)3454 70053