Die Freiheit nehmen wir uns


SGAMINEGG  |  GRAF  |  OPOK  |  ROT  |  ORANGE


Die Natur passt nicht in Schubladen. Deshalb bitten wir um Ihr Verständnis, dass es nicht immer alles geben kann. Was Sie über unsere Weinlinien wissen sollten, haben wir trotzdem kurz zusammengefasst. Gerade so viel und so wenig, dass Ihnen genug Raum für Ihre Sicht der Dinge bleibt.



Für alle weiteren Infos zu unseren Weinen und deren Verfügbarkeiten, kontaktieren Sie am besten einen Händler in Ihrer Nähe.



→ ZU UNSEREN HÄNDLERN






Sgaminegg         


Windsbraut


Sgaminegg ist eine überlieferte Bezeichnung aus dem Slawischen, die sich vom steinigen Boden ableitet. Die Reben für diese Linie stehen auf reinem Opokgestein, und sind aufgrund ihrer erhöhten Lage den kühlen Winden der Koralpe ausgesetzt. Durch das Verwurzelt-Sein in diesem kargen Gestein, initiiert die Rebe die Bildung jener komplexen Aromen, die sich später auch im Wein wiederfinden.



SGAMINEGG

Alte Reben, Cuvée aus Sauvignon Blanc und Morillon



Linie Graf         


Herbe Schönheit


Graf war immer schon unser Hofname, irgendwann haben wir ihn auch zum Namen einer unserer Weinlinien gemacht. Er bezeichnet alte Reben auf kargen Opokböden, auf denen seit jeher die Sorten Zweigelt, Morillon und Sauvignon Blanc angepflanzt wurden. Zudem ist die Linie Graf das Symbol der Mitte, liegt sie doch zwischen den hochliegenden Weingärten von Sgaminegg und der tiefer liegenden Opok-Linie. 



GRAF SAUVIGNON
GRAF MORILLON

Alte Reben, karge Böden



Linie vom Opok         


Tonangebend 


Opok nennen wir den für diese Gegend so typischen Kalkmergelboden. Davon gibt es den blauen, eher tonhältigen und den braunen Opok, der sandigere Anteile aufweist. Für diese Linie verwenden wir überwiegend jüngere Reben (bis zu 20 Jahren). Sie befinden sich noch stärker im Wuchs und bilden daher etwas frischere Aromen aus.



SAUVIGNON VOM OPOK
GELBER MUSKATELLER VOM OPOK
WELSCHRIESLING VOM OPOK
OPOK (Weisswein-Cuvee)



Linie Rot         


Kühle Eleganz 


Die Reben für unsere rote Linie wurden bereits vor mehreren Jahrzehnten gepflanzt. Zu einer Zeit in der die Steiermark nicht gerade als Rotweinregion bekannt war.  Die klimatischen Veränderungen haben diesen Weinen aus den Rebsorten Zweigelt, Blaufränkisch und Blauer Wildbacher gut getan. Feingliedrig, leicht und dennoch komplex sind sie zu kühlen Schönheiten geworden, denen das reduzierte Wachstum alter Reben auf besondere Weise zugute kommt.



GRAF ZWEIGELT
ROTWEIN VOM OPOK (Cuvée)
ZWEIGELT VOM OPOK 
ROSÉ VOM OPOK




Orange         


Hautkontakt 


Viel muss man über diese Art von Wein glücklicherweise nicht mehr sagen. Es sind Weine aus weißen Trauben, die auf der Maische (d.h. mit Traubenschalen und teilweise auch mit Traubenkämmen) vergoren werden. Die durch die Mazeration gelösten Farbpigmente aus den Schalen und Kämmen färben den Wein “orange”. Die Textur dieser Weine ist prägnant, dicht, aromatisch und komplex.  



ERDE

Cuvée aus Sauvignon Blanc & Morillon
12 Monate auf der Maische

GRÄFIN

Sauvignon Blanc
Etwa zwei bis vier Wochen auf der Maische




Sie wollen unsere Weine in aller Ruhe genießen? Hier finden Sie unsere Bezugsquellen.



→ ZU UNSEREN HÄNDLERN


Marker